Wochen-Preview: 5.-11. November 2018

Kalte, graue Tage und frostige Temperaturen: Der November ist da und weckt die Vorfreude auf wohlige Klänge. Die Premiertone-Künstlerinnen und -Künstler sind auch in dieser Woche wieder auf der ganzen Welt unterwegs und begeistern mit spannenden Konzertprogrammen.

Konzerte und Events

Bereits jetzt lohnt es sich, an das kommende Wochenende zu denken: Hermann Bäumer gastiert am Freitag bei den Hofer Symphonikern. Bei dem Konzert im Festsaal Hof steht Mendelssohns Ouvertüre zu „Die schöne Melusine, Schumanns Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll und Schumanns Sinfonie Nr. 2 C-Dur auf dem Programm. Am Freitag und Samstag gibt das Winnpeg Symphony Orchestra unter Leitung von Daniel Raiskin ein Konzert im kanadischen Winnipeg. Gespielt werden Werke von Bridge, Ravel, Britten und Schostakowitsch.

Die Berliner Philharmoniker mit Flötist Michael Hasel geben in dieser Woche drei Gastspiele. In der Alten Oper Frankfurt interpretiert das Orchester unter Gustavo Dudamel Musik von Bernstein und Schostakowitsch. Am Wochenende folgen Auftritte im thailändischen Nakhon Pathom sowie in Taipeh, wo Werke von Bernstein und Mahler auf die Bühne gebracht werden. Am 9. November gibt das Kuss Quartett ein Konzert im Sendesaal des NDR in Hannover. Hier kommt Manfred Trojahns 5. Streichquartett zur Uraufführung. Außerdem spielt das Ensemble Brahms‘ Streichquartett in B-Dur op. 67. Am 11. November gibt das Quartett ein weiteres Konzert in Neuss. Das Ensemble der KammerMusikKöln mit Oren Shevlin startet mit einem Konzert im historischen Gemeindesaal Bonn am 5. November in die Woche. Unter dem Motto „Beflügelt“ werden Werke von Debussy, Satie und Roussel dargeboten. Jens Peter Maintz gibt am 9. November ein Konzert mit der Hamburger Camerata unter Simon Gaudenz. Nils Mönkemeyer ist in dieser Woche als Teil des Trios Fischer / Mönkemeyer / Müller-Schott unterwegs. Gemeinsam geben die drei Musikerinnen und Musiker Konzerte in der Hamburger Elbphilharmonie, der Liederhalle Stuttgart sowie im Rahmen der Martinu Festtage in Basel, wobei sie Werke von Beethoven, Martinu und Schubert im Gepäck haben. Das Wupper Trio mit Barbara Buntrock gibt am Samstag ein Konzert im Kloster Irsee. Die Bratschistin und Dirigentin Andra Darzins ist am selben Tag bei einem Konzert zur Feier der 100-jährigen Unabhängigkeit Lettlands im Saal des Dr. Hoch’s Konservatoriums Frankfurt zu erleben. Bei dem Konzert mit Kammerorchester und Solisten wird auch Violinistin Laura Zarina zu hören sein. 

Der Pianist Hardy Rittner ist am 11. November als Solist zu Gast beim Symphonischen Konzert der Nürnberger Symphoniker unter Roger Epple. In Düsseldorf findet am selben Tag unter dem Motto „Zweiklang! Wort und Musik“ eine Mischung aus Rezital und Konzert mit Marianna Shirinyan statt. Die Veranstaltung ist eine literarische Reise durch die „Landschaften“ von Klang und Sprache und eine Hommage an Roger Willemsen. Zuvor ist die Pianistin in dieser Woche vom 7. bis 9. November für zwei Konzerte zu Gast beim SoNoRo Festival im rumänischen Bukarest.

Beim Barock Music Festival im südkoreanischen Daejeon wird Sopranistin Sunhae Im am 7. November gemeinsam mit der Wiener Akademie zu erleben sein. In Toyota City in Japan darf man sich auf einen Auftritt von Robert Koller freuen. Am 11. November interpretiert der Bassbariton hier Beethovens Neunte Symphonie.
 
Wettbewerbe

In dieser Woche endet die Bewerbungsphase für den Deutschen Musikwettbewerb 2019. Teilnehmen können sowohl Interpreten als auch Komponisten. Die Deadline ist der 6. November.