Kritik GRAMOPHONE Magazin

„...Klang ist hervorragend...Joseph-Maurice Weders Interpretation der Liszt-Sonate, die als einzelner „Track“ (auf der CD) präsentiert wird, entfaltet sich magisch im Detail ... viel gibt es zu bewundern bei Schumanns Kinderszenen, nicht zuletzt die intime „Kaminatmosphäre“, die Weder erzeugt... eine willkommene Einfachheit und Direktheit ist bei der Heransgehensweise vorhanden ... “